DHTML Menu By Milonic JavaScript



»CineGame an Ostern Hits: 4867 | 11.04.2012 | 11:00 Uhr

In unserem BoxOffice-Special widmen wir uns heute voll und ganz dem Osterfest

Während viele Familien an Ostern natürlich mit der Eiersuche beschäftigt sind, gibt es dennoch einige, die ihren Weg in die großen Lichtspielhäuser von CineWood finden. MOVIE blickt auf die letzten Jahre zurück und präsentiert heute die erfolgreichsten Osterwochenenden und Oster-Starter. (MOVIE Datenbasis ab 2005)

Das mit Abstand erfolgreichste Osterwochenende hatte CineWood im Jahr 2005. „Vitiligo – A Winter Tale“ von den Black Rainbow Studios führte die Filmwirtschaft zu einem 710 Mio. CineDollar Wochenende! Allein die Top 10 haben für einen Umsatz von 377 Mio. Dollar gesorgt. Diese Zahlen sind längst Geschichte. In der Tat konnten die Top 30 in keinem anderen Jahr so viel umsetzen wie die Top 10 (!) im Jahr 2005.

Schon im Jahr 2006 war zu Ostern ein deutlicher Rückgang zu erkennen. Die Top 30 setzen „nur“ noch 235 Mio. Dollar um, die Top 10 knapp 200 Mio. Dollar. Dennoch gelang es den StudioArt Movies mit „The Hunting“ die bisher erfolgreichste Oster-Nr. 1 zu stellen. Dieser Rekord hat auch heute noch Bestand.

2007 konnte das Niveau mit 234 Mio. Dollar für die Top 30 in etwa gehalten werden, die Top 10 verschlechterten sich aber ein weiteres Mal. Nur noch 195 Mio. Dollar standen zu Buche. An „Death and Salvation“ , der gute 40,32 Mio. umsetzte, kann es nicht allein gelegen haben.

Und auch im folgenden Jahr, als „The Seven Crystal Balls – Rascar Capac“ die Charts angeführte , mussten abermals Verluste hingenommen werden. Die Top 30 waren nur noch rund 181 Mio. Dollar wert.

Etwas Aufwind erfuhr CineWood im Jahr 2009. Mit „Easter Bilby’s großes Abenteuer“ von den Proton Pictures gab es sogar eine perfekt getimte Nr. 1. Dass das Publikum darauf tatsächlich Appetit hatte, zeigt der Umstand, dass der Film mit 42,34 Mio. zum Start deutlich vor den Oster-Nr. 1 Filmen der beiden Vorjahre lag. Den Top 30 gelang überdies endlich wieder der Sprung über die 200 Mio. Marke.

Die Erholung setzte sich 2010 weiter fort. Die Top 10 lagen erstmals seit 2006 wieder auf einem Niveau von über 200 Mio. Dollar, die Top 30 erzielten mit 244 Mio. ebenfalls den bis dato zweitbesten Wert der CineWood-Ostergeschichte.

Allerdings war die Freude nur von vergleichsweise kurzer Dauer. 2011, was auch insgesamt bisher das wirtschaftlich schwächste Kinojahr aller Zeiten in CineWood war, machte den Studio zu Ostern keine Geschenke. Die Top 10 fielen erstmals an einem Osterwochenende unter die 100 Mio. Marke, die Top 30 lagen mit knapp 120 Mio. ebenfalls am Boden.

Umso erfreulicher, dass 2012 bisher recht gut funktioniert – auch am vergangenen Wochenende. Mit 231 Mio. für die Top 10 und 249 Mio. für die Top 30 wurden zwar die Ergebnisse von 2005 nicht im Ansatz erreichte, für die Zweitplatzierung genügte es aber allemal. Und „Gotham City Soldier“ von den Fallen Curtain Films ist immerhin die dritterfolgreichste Oster-Nr. 1 seit unseren Aufzeichnungen.

Ostersonntag Top 10 Top 30 Nr. 1 Nr. 1 Film
27.03.2005 377,66 710,28 47.65 Vitiligo – A Winter Tale
16.04.2006 200,4 235,22 49.95 The Hunting
08.04.2007 194,97 234,12 40.32 Death and Salvation
23.03.2008 162,92 181,95 40.55 The Seven Crystal Balls – Rascar Capac
12.04.2009 172,38 200,36 42.34 Easter Bilby’s großes Abenteuer
04.04.2010 212,81 244,32 33.21 Psychiatry of fear 2
24.04.2011 98,23 119,94 27.53 Gunman II - Beyond Given Ideals
08.04.2012 231,23 249,55 46.27 Gotham City Soldier


So viel zu den Charts als Ganzes, nun noch ein Blick auf die Filme, die rund um Ostern gestartet wurden.

Insgesamt haben wir Daten zu 13 Filmstarts in den vergangenen Jahren. Wie oben bereits erwähnt, hat sich „The Hunting“ (StudioArt Movies) dabei mit 49,95 Mio. mühelos an die Spitze gesetzt. Und auch „Vitiligo – A Winter Tale“ (Black Rainbow Studio) haben wir schon angesprochen.

Auf dem dritten Platz folgt nun aber auch schon der diesjährige Hit „You had a choice“ . Das Drama, das erst vor wenigen Tagen von den Panther Studios in die Kinos gebracht wurde, konnte sich mit 45,58 Mio. noch vor „Smooth Down“ von Dynamite Ent. setzen.

Die weiteren Platzierungen:
# Titel (Studio) Mio.
1 The Hunting (StudioArt Movies) 49,95
2 Vitiligo – A Winter Tale (Black Rainbow Studio) 47,65
3 You had a choice (Panther Studios) 45,58
4 Smooth Down (Dynamite Ent.) 43,45
5 Easter Bilby’s großes Abenteuer (Proton Pictures) 42,34
6 2010 (WS Pictures) 41,45
7 AMERICA FOR BEGINNERS (indigo dreams) 38,47
8 Das arme Mädchen die kleine Katze ... (Thirteen Knights Ltd) 35,34
9 Psychiatry of fear 2 (Tapia Movies) 33,21
10 Tijuana Truckstop (BMF) 30,01
11 Café (Final Fortune Films) 24,46
12 Locked (MOONLiGHT) 22,46
13 Cleese - Tödliches Gift (RGD Films) 12,53


Auch wenn an Ostern bisher noch keine Alltime Rekorde aufgestellt wurden - oder inzwischen auch keine Gültigkeit mehr hätten - ein lukratives Fenster für bestimmte Genre scheint es schon zu sein. Nur Horror und harte Thriller scheinen offensichtlich kaum zu funktionieren.

» Druckversion zeigen
» Robert

 
 
Juli
1With Ellie (2010, StudioArt Movies)67.22
2Sugar Grove (2012, StudioArt Movies)58.46
3Life without me (2010, Panther Studios)58.34
4Six Years After (2009, Origin Movie Studios)54.44
5Der Fall Bienlein - Showdown in Szohod (2007, Pyromaniac Studios)52.27
1
2
3
4
5
638
The bad Day
Drama (2)

Der Film wurde 2005 von Sunset movies in die CineWood Kinos gebracht und hat bei einem Budget von 59.75 Millionen Dollar ein Gesamteinspiel von 75.25 Mio. $ erzielt. Die Kritiker vergaben 4.93 Punkte.

zum Filmdatenblatt

22.02.2012 Die zu Grunde liegende Idee
Grundlage für diese Idee war das Wrestler-Gimmick Abe "Knuckleball" Schwartz. Steve Lombardi w ...weiter

22.02.2012 Altlast Teil 1
Das Drehbuch zu "Bloody Homerun" datiert noch aus den Altbeständen von Kameralistik Studios. U ...weiter

26.06.2011 Sidekicks
Das Örtchen in dem die Story spielt heißt Oath Hill. Das real existierende Oak Hill< ...weiter

26.06.2011 Bedeutung der Namen
Brad Pitt spielt den Hauptcharakter Willard Tavorian. Willard kommt ursprünglich ...weiter

22.01.2010 Gast-Regisseur
Für das Lovestory-Drama "Katie & Me" verpflichteten LB Entertainment neben Regisseur Harry Elf ...weiter

Whitlock\'s Cottage
Gunman II - Beyond Given Ideals
Untitled Fantasy Project
Sexy Sushi
Komplette Übersicht
 
1Lan Dan Bai Shi...8.01
2Die Zwerge - Di...8
3The Path to the...7.95
4Ghost Island7.92
5With Ellie7.78
1Die Zwerge - Di...804.51
2With Ellie761.22
3Der Krieg der Z...743.37
4Cannibals of Le...728.18
5Treasure Hunter...726.52
1Die Zwerge - Di...78.88
2Treasure Hunter...78.33
3Treasure Hunter...74.45
4The Path to the...72.33
5Army of Two72.26
1Die Zwerge - Di...320.15
2Jedi Knight Epi...313.7
3Army of Two294.55
4Treasure Hunter...284.15
5Treasure Hunter...272.9